Graupner Hottrigger

 

2400

 

Bauherr: Martin Geißler

 

aus Hottrigger wird

 

a grün´s Teufala

 

Technische Daten:

 

Spannweite: 235 cm

Länge: 224 cm

Abfluggewicht trocken: 8920 g

Profil: NACA 63-A mod.

 

Verbaute Komponenten:

 

Motor: 3W 55i, Schalldämpfer PeFa RDL 60, Krumscheid Eigenbaukrümmer, Tank 750 ml, Luftschraube CFK 22 x 12 Mejzlik, Servos: Höhe und Quer Spektrum A6030, Seitenruder: JR8911, Gas und Choke Graupner JR DS5491, Empfänger Spektrum AR 9200 PowerSafe Evolution mit 3 DSM2 Satelliten, Akkus 3x LiFe 2500 A123 2S, Räder DU-BRO, Radschuhe Flugmodellbau-Berlin, Schalter Zündung und Tankventil Emcotec

Kurze Zusammenfassung zum Baukasten:

 

Der Baukasten ist sehr gut sortiert, das Modell wird mit GFK Steckungen und Fahrwerke geliefert, die Kleinteile (Anlenkungen, Ruderhörner, Gestänge, etc.) sind alle in guter Qualität ausgeführt, die Bauausführung ist in Holzbauweise, die Klebestellen sind sauber Ausgeführt, auch die Ruder sind bereits angeschlagen. Das Folienfinish ist sehr sauber aufgebügelt und der Schlafanzug (Flächen und Leitwerksschutztaschen) liegt den Baukasten bereits bei. Das einzige was mir nicht zugesagt hat, waren die Räder und die Radschuhe, die sind zwar schön anzuschauen, aber nicht wirklich praxistauglich ;-)

1. Der Motor sitzt schon mal Probe:

2. Anpassen von Dämpfer und Krümmer:

3. Überarbeitung von Motordom und Motorhaube:

4. Fahrwerk und Radschuhe:

5. Vorbereitung RC, Anlenkungen und Schalter:

6. Dekorbogen, aus Hottriger wird Green Devil Extra 330SC:

7. Montage Fahrwerk:

8. Servoeinbau und Kollege Devil zieht ins Cockpit ein:

9. Motor und Dämpfer Endmontage:

10. Endmontage, Wiegen und Auswiegen, Binden, fertig!!!

 

Letzte Aktualisierung

 

18.06..2017

 

-Flugplatz Bilder vom 18.06.2017

-Flugplatz Bilder vom 14.06.2017

-Flugplatz Bilder vom 11.06.2017

Besucherzaehler